Lass Deine Muskeln arbeiten und schwitze den vergangen Tag raus. Zum mentalen Abschalten beginnen wir mit ruhigen Atemübungen und kommen auf der Matte an. Im Anschluss lassen wir unsere Muskeln zittern und trainieren unsere Körpermitte, die uns den ganzen Tag trägt. Wir schulen unser Gleichgewicht und nebenbei kommt auch das Dehnen nicht zu kurz. In der abschließenden Entspannung kannst Du Deinen gemütlichen Abend einläuten und Körper und Geist zur Ruhe kommen lassen.